Deutschland

Erweiterung der Partnerschaft zwischen CEWE und Fujifilm durch Jet Press-720S-Investition auf der drupa 2016

20.06.2016

(left) Fujifilm Chairman & CEO Shigetaka Komori, (right) CEWE CEO Rolf Hollander

Shigetaka Komori, Chairman und CEO von Fujifilm, (links) und Rolf Hollander, CEO von CEWE

Als großer deutscher Web-to-Print-Anbieter hat die CEWE Stiftung & Co. KGaA auf der drupa 2016 eine bedeutende Erweiterung der Geschäftsbeziehung zu Fujifilm bekannt gegeben: CEWE investiert in eine Fujifilm Jet Press 720S. Zuvor wurden rund um die drupa bereits einige weitere Verkäufe des Systems von Fujifilm gemeldet.  

„Fujifilm liefert schon seit einigen Jahren Fotopapier an CEWE – jetzt investiert das Unternehmen erstmals in Inkjet-Technologie-Hardware von Fujifilm“, so Dirk Mussenbrock, Regionalverkaufsleiter Jet Press bei Fujifim. „Der Entscheidung ging ein umfangreiches Beurteilungsverfahren voraus. Führungskräfte von CEWE konnten sich aus erster Hand davon überzeugen, wie viel diese Maschine tagein, tagaus im Einsatz leistet. Mit dem Kauf der Jet Press 720S trägt CEWE zu einer guten Positionierung des Unternehmens für den nächsten Schritt der ambitionierten Wachstumsstrategie bei.“  

CEWE wurde 1961 in Oldenburg gegründet. Im Laufe der Jahre hat sich das Unternehmen zum europäischen Marktführer für Fotodienstleistungen und Online-Druck entwickelt. Mit über dreitausend Mitarbeitern an elf High-Tech-Standorten kombiniert CEWE jahrzehntelange Erfahrung und innovative Technologie. CEWE ist somit ein idealer Partner im Zusammenhang mit Fotografie und anderen Druckprodukten.

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:

Daniel Porter | AD Communications
E-Mail: dporter(at)adcomms.co(dot)uk 
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches | FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter_roettsches(at)fujifilm(dot)eu 
Telefon: +49 211/50 89 255

Petra C. Fujiwara | FUJIFILM Europe GmbH
E-Mail: petra_fujiwara(at)fujifilm(dot)eu 
Telefon: +49 211/50 89 – 255

Themen:
  • Grafische Systeme
  • Unternehmen